Hamburg-Rothenburgsort.04.08.2015

 

0

FEU6R

Um 04:23 Uhr des heutigen Morgens erreichte die Feuerwehr die Meldung, dass es in oben genanntem Bereich brennen soll.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte haben eine starke Rauchentwicklung in einem als Tischlerei genutztem ehemaligen und etwa 25m hohen Hochbunker festgestellt.

Aufgrund der erschwerten Zugänglichkeiten und weiteren erforderlichen Maßnahmen ist die Alarmstufe in kurzen Abständen von FEU auf FEU6 erhöht worden.

In der starken Rauchentwicklung begründet sind die Anwohner aus den umliegenden Gebäuden aus ihren Wohnungen in eine rauchfreie Umgebung geführt worden. Aktuell werden diese im Großraumrettungswagen der Feuerwehr, sowie in zwei Bussen des HVV betreut.

Es erfolgten Rundfunkdurchsagen sowie die Auslösung von Katwarn für die Bereiche Rothenburgsort und Hammerbrook.

Die Pressesprecher der Feuerwehr Hamburg:

Herr Thorsten Grams und Herr Hendrik Frese

sind vor Ort.

Ausführlicher Bericht folgt......