Hamburg-Bergedorf.29.05.2016

An der Einsatzstelle wurde ein männlicher Spaziergänger von einem aus ca. 20 Höhe herunterfallenden Ast (10 cm Durchmesser) einer Buche an Kopf und Wirbelsäule getroffen. Die Person wurde notärztlich versorgt und mit Verdacht auf Schädelhirntrauma und Wirbelsäulentrauma ins UK Hamburg Boberg befördert.

Quelle:Feuerwehr-Hamburg.