Hamburg.Hauptbahnhof.20.04.2016

 

FEUY (Feuer mit Menschenleben in Gefahr)

Ernst Merck Straße 10

Anwohner hatten sich an der Rezeption gemeldet und auf ein Feuer hingewiesen.
Bei dem Objekt handelt es sich um ein Hotel am Hauptbahnhof, ein 3-geschossiges Gebäude.

Das Feuer im EG und 1. OG konnte mit 4 C gelöscht werden. Es brannten Einrichtungsgegenstände und ein Elektroschrank.
Aus dem Gebäude wurden 11 Personen gerettet, von denen eine Person vor Ort reanimiert werden musste. Die Reanimation wurde erfolglos abgebrochen. 10 Verletzte wurden mit Rauchgasinhalationen in umliegende Krankenhäuser befördert.

Zur Menschenrettung wurden 5 Trupps unter Atemschutz sowie tragbare Leitern und die Drehleiter eingesetzt.
Die anliegenden Gebäude wurden überprüft und die Einsatzstelle abschließend der Polizei übergeben.

Die Brandursache bedarf der Ermittlung durch die Polizei. Apspannen erfolgte um 06.00 Uhr