FW-HH: 01.11.2017, 18.08 Uhr, Sandkamp Feuerwehr Hamburg versorgt
Verletzte nach Verkehrsunfall

   Hamburg (ots) - Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg wurde
ein Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen und
eingeklemmten Personen gemeldet. An der Einsatzstelle konnte
festgestellt werden, dass es aus unbekannter Ursache zu einem
Verkehrsunfall mit vier PKW und einem Zweirad gekommen. Es waren
keine Personen in den Fahrzeugen eingeschlossen. Durch den Notarzt
wurden fünf Personen gesichtet, von den vier Personen eine
Beförderung in ein Krankenhaus  ablehnten. Eine Person wurde nach der
rettungsdienstlichen Erstversorgung in ein Krankenhaus befördert. Die
Einsatzstelle wurde der Polizei übergeben. Eingesetzt waren 26
Einsatzkräfte die mit einem Löschzug der BF, einer Freiwilligen
Feuerwehr, 3 Rettungswagen einem Notarzteinsatzfahrzeug und einem
Führungsdienst B vor Ort waren.