Hamburg-Altstadt.03.12.2016

THY (Technische Hilfe mit Menschenleben in Gefahr) Niederbaumbrücke

Aus unbekannter Ursache ist ein, mit 4 Personen besetzter, PKW durch ein Geländer in die Elbe gefahren. Aus dem PKW konnten sich 3 Personen eigenständig befreien und an Land begeben, wo sie rettungsdienstlich erstversorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser befördert wurden. Die 4 Person wurde durch die Taucher aus dem PKW befreit und an den RD übergeben. Nach erfolgloser Reanimation wurde die Person in das Institut für Rechtsmedizin befördert. Der PKW wurde durch die Taucher gesichert und eine Bergung mittels Kran der Feuerwehr durchgeführt. Abspannen: 06:37 Uhr