FW-HH: Feuerwehr Hamburg rettet 2 Verletzte nach Verkehrsunfall

   Hamburg (ots) - 08.05.2018, 13.35 Uhr THY, 
Großlohering/Stapelfelder Straße

   Der Rettungsleitstelle der Feuerwehr wurde ein Verkehrsunfall mit 
eingeklemmten Personen gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte 
fest, dass ein PKW gegen einen Baum geprallt war, sich danach 
überschlagen hatte und auf dem Dach liegen geblieben war. Eine Person
war noch im PKW, die zweite Person befand sich außerhalb des PKW. 
Beide männlichen Personen waren verletzt und wurden 
rettungsdienstlich versorgt. Die im PKW befindliche Person war nicht 
eingeklemmt aber in schwieriger Lage und musste entsprechend 
patientengerecht gerettet werden. Nach notärztlicher Versorgung 
wurden beide Personen in Krankenhäuser befördert. Auslaufende 
Kraftstoffe wurden aufgefangen und die Einsatzstelle der Polizei 
übergeben. Eingesetzt waren 26 Einsatzkräfte verteilt auf einen 
Löschzug der BF und eine Freiwillige Feuerwehr, ein Gerätewagen Rüst,
ein Einsatzführungsdienst B, zwei Rettungswagen, ein 
Notarzteinsatzfahrzeug.

OTS: Feuerwehr Hamburg.